Osteopathie

Barbara Schmid

Dr. med. vet.

Grundgedanken zur Theorie und praktischen Umsetzung

 

Die Osteopathie beschäftigt sich mit der Gesamtheit des Körpers, wobei sie ihre Aufmerksamkeit dem muskulo-skelettalen System, den Faszien, den Organen und Blutgefässen, dem endokrinen und neurovaskulären System und dem zentralen und peripheren Nervensystem schenkt. Die Osteopathin / der Osteopath bedient sich manueller Methoden zur Diagnostik und Behandlung. Das Ziel besteht darin, das für den Patienten individuelle Gleichgewicht wiederherzustellen und die Selbstheilungsmechanismen anzuregen.

 

Alle Gewebe im Körper sind miteinander verbunden und beeinflussen sich gegenseitig. Jedes Organ bzw Gewebe hat seine eigene physische Beweglichkeit sowie energetische Eigenbewegung. Sind diese Bewegungen eingeschränkt oder stagniert komplett, führt dies im Körper zu verschiedenen Kompensationsmechanismen. Sind diese nach einer Weile erschöpft, entstehen klinisch sichtbare Erkrankungen.

 

Für weitere Erklärungen und Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Barbara Schmid © 2014 | info@schmid-tierosteopathie.ch | 076 448 08 54